Vorweihnachtliche Stimmung im Traininigscamp in Leysin/les Diablerets

Immer noch auf der Suche nach Schnee und ohne Wettkämpfe, machten wir uns letzte Woche auf in die Westschweiz. Im Hotel in Leysin untergebracht, verbrachten wir die Tage auf 3000 Meter über Meer auf dem Glacier3000. Das Wetter war uns gut gesinnt und so konnten wir zumindest jeden Tag auf den Schnee. Zwischendurch war es aber ganz schön schwierig die lange Rollersection, welche wir zum trainieren hatten, in den Nebelschwaden, überhaupts noch auszumachen. Aber ich konnte von den schlechten Wetterbedingungen enorm profitieren und wäre nun gewappnet, damit die Saison auch endlich starten könnte…

IMG_3831

Neben dem Snowboarden verbrachten wir eine enorm gute Zeit mit dem Team in Leysin. Überessen, nach einem Raclette bei unserem Coach, noch auf den Schragen beim Physio zu liegen, da liegt wohl Weihnachten in der Luft. Endlich haben wir zudem eigene Velo’s bekommen, ich nehme an wir waren sehr anständig letztes Jahr 🙂 Und wenn man dann noch so eine Abwechslungsreiche Sportwoche, kombiniert mit snowboarden, klettern, curlen und Eishockey spielen verbringen darf, dann ist es wohl Zeit mal wieder danke zu sagen.

Merci, Harald, Blake, Théo, Simon damit ihr wie verrückt für mich arbeitet. Danke meinen Trainingsgspändli, auch wenn ich während dem trainieren nicht immer einfach bin, verbringen wir meistens eine gute Zeit miteinander. Merci an Andrea für die Trainingsplanung. Danke auch meiner Familie, Freunden, und allen Bekannten, welche mich in irgendeinerweise auf meinem Weg unterstützen oder  begleiten.
Es war ein WAHNSINNS Jahr, welches ich erleben durfte, mit hohen Hochs und tiefen Tiefs, aber vor allem sehr lebenswert. DANKE, dass ihr mir das (mit-) ermöglicht!!!

Schöni Wiehnachte und ä guete Rutsch is 2015!!! IMG_3869

Bis bald, Sandra

Comments are closed.