Ziele

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall der ganzen Saison 2015/16 würde ich gerne dort anknüpfen wo ich im Winter 14/15 aufgehört habe. Deshalb heisst es für die nächste  Saison; ICH WILL…

…weitere Top10 Ergebnisse im Weltcup sammeln.

…eine gute Performance an den Weltmeisterschaften in der Sierra Nevada 2016 zeigen

…vermehrt an Finalläufen im Weltcup teilnehmen

…mich insbesondere in technischer Hinsicht sowie im mentalen Bereich weiter entwickeln.

…konstante Trainingsleistungen erbringen und Spass am Snowboarden haben.

Visionen

„Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.“ Und so möchte ich nicht nur Ziele für die nächste Saison festhalten, sondern euch auch meine Visionen aufzeigen. Visionen, welche je länger, desto mehr zur Realität werden. ICH MÖCHTE…

…erneut in die Top10 im Gesamtweltcup fahren

…Podiumsplätze anvisieren

…Edelmetall gewinnen

…an den olympischen Spielen in PyoengChang teilnehmen

…und vor allem verletzungsfrei von einer Saison in die nächste gelangen.